PULSAR

 

Der erste Kurs des Ausbildungsprogramms PULSAR – Ausbildungsprogramm für Fachkräfte aus dem Behindertensport – war ein sehr großer Erfolg. Dieses nachhaltige Bildungsprojekt, welches anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der AHK Rio de Janeiro (AHK-RJ) ins Leben gerufen wurde, wird auch im Jahr 2017 mit weiteren Kursen durchgeführt.

 

Der Name PULSAR (dt.: pulsieren, schlagen) verbindet Bewegung, Dynamik, Energie und Emotion und beschreibt damit sehr gut das Programm zur Förderung des Deutsch-Brasilianischen Bildungsaustausches sowie der Städtepartnerschaft Rio de Janeiro – Köln.

 

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) und dem Institut für Behindertensport SUPERAR hat die AHK-RJ ein Ausbildungsprogramm für bereits ausgebildete Fachkräfte aus dem Sportbereich entwickelt, wodurch diese eine Zusatzqualifikation im Behindertensport erlangen und somit die paralympischen Athleten der Zukunft trainieren können.

 

Der zweite Kurs des PULSAR-Programms wird im März 2017 beginnen und eine Dauer von ca. 6 Monaten haben. Nach der erfolgreichen Kursteilnahme erhalten die Lehrer ein Zertifikat, welches die Kooperation mit der renommierten DSHS Köln, größte Sportuniversität Europas, bestätigt. Mit dieser Zusatzqualifikation können die Sportlehrer einen wichtigen Beitrag zur sozialen Inklusion in Brasilien leisten und werden wichtiger Bestandteil für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Behinderung.

 

Der Kurs besteht aus 120 Unterrichtsstunden und ist in folgende Module eingeteilt: Entwicklung des Behindertensports, Soziologie, Medizinische und Funktionelle Aspekte, Gesundheit, Ernährung, Training und Bewegungslernen, Psychologie, Kommunikation und Förderung im Sport. Diese neun Module bieten den brasilianischen Fachkräften die einmalige Möglichkeit, sich mit deutschem Know-How in einem noch stark verbesserungsbedürftigen Themenfeld fortzubilden und zu spezialisieren.

 

Sehen Sie auf den folgenden Seiten die Modulübersicht, unsere Presseberichte und einige Fotos des ersten PULSAR-Kurses. 

Ihr Ansprechpartner

Hanno Erwes

(+55 21) 2224 2123

E-Mail schreiben