Abschlussveranstaltung des 2. Jahrgang des Ausbildungsprogramms für Fachkräfte aus dem Behindertensport „Pulsar“

Am 13. November 2017 hat die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer in Rio de Janeiro gemeinsam mit ihren Partnern (Superar Esportes, Industrieverband FIRJAN und die Deutsche Sporthochschule Köln),  den Abschluss eines weiteren Jahrgangs des Ausbildungsprogramms für Fachkräfte aus dem Behindertensport „Pulsar“ mit einer Urkundenübergabe gefeiert.

Diesmal haben sich 26 Teilnehmer qualifiziert, um zu unterrichten. Zweck ist aber nicht nur die Einbindung des Sports, sondern ebenfalls Die Einbindung behinderter Menschen in die Gesellschaft. Der Kurs hatte insgesamt 15 Lehrer, welche ebenfalls eine Urkunde erhalten haben.

Zu der Veranstaltung sind 130 eingeladene Gäste erschienen. 

Während der Urkundenübergabe waren viele Personen anwesend. Dazu gehören zum Beispiel Marcus Aurélio des Radiosenders MEC, Herr Ivaldo Brandão, Vizepräsident des CPBs, Herr Jorge Steinhilber, Präsident des Bundesrat für Sport und Herr Daniel Bove, Berater des Vorstands der Admininstration von FURNAS.

Herr Mario Kossatz, Vizepräsident der AHK Rio, sprach im Namen der Institution.  

Die AHK Rio freut sich darüber zu sehen, wie das olympische Projekt wächst und gleichzeitig seinen Zweck erfüllt.

Fotos: Igor Goulart

Start des 2. Pulsar-Kurses

Am 13. Mai startet der 2. Jahrgang des Ausbildungsprogramms für Fachkräfte aus dem Behindertensport „Pulsar“, das die AHK Rio de Janeiro zusammen mit dem Industrieverband FIRJAN, dem Institut Superar und der Sporthochschule Köln realisiert. Der Kurs dauert 6 Monate und richtet sich an Fachkräfte und Studenten  aus den Bereichen Sport, Psychologie, Physiotherapie und Krankenpflege. Der Unterrichtet findet alle 2 Wochen samstags von 9 bis 16 Uhr in dem Bildungszentrum SESI Tijuca statt.

 

 

 

17.09.2016 - Urkundenübergabe und Abschlussveranstaltung des ersten PULSAR-Kurses

Am Samstag, den 17.09.2016 fand die große Abschlussveranstaltung unseres ersten PULSAR-Kurses im Deutschen Pavillon OliAle am Strand von Rio de Janeiro statt. Die ersten 54 Teilnehmer und 14 Lehrer des Kurses haben ihre Urkunden erhalten, welche von Prof. Dr. Thomas Abel von der Deutschen Sporthochschule Köln überreicht wurden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren B.Braun, Bayer, Compactor, Lufthansa, Dannemann und Stüssi-Neves für die finanzielle Unterstützung und dass sie an unser Ausbildungsprogramm geglaubt haben!

Ihr Ansprechpartner

Hanno Erwes

(+55 21) 2224 2123 

E-Mail schreiben