NEWSLETTER Rio de Janeiro Aktuell N° 23

MARKTÜBERBLICK BRASILIEN

AHK- GESCHÄFTSREISE

ENERGIEEFFIZIENZ IN DER INDUSTRIE & GEWERBE

Die AHK Rio de Janeiro veranstaltet zusammen mit der Renewables Academy AG, vom 10. bis zum 14. September 2018, eine Geschäftsreise nach Brasilien zum Thema Energieeffizienz.

Die AHK-Geschäftsreise ist die perfekte Kombination aus Fachkonferenz, Matchmaking sowie individuellen Verhandlungsrunden, welche Ihnen neue Geschäftsmöglichkeiten in dieser vielversprechenden und wachsenden Branche eröffnet.

Die AHK Rio de Janeiro ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Energieeffizienz in Brasilien. Neben eigenen Fachpublikationen sowie Fachausbildungen (European Energy Manager, Management für Erneuerbare Energien) verfügt die AHK Rio über ein breites Netzwerk, welches die wichtigsten Vertreter von Wirtschaft & Politik des Sektors vereint.

Programmablauf

Während einer eintägigen Fachkonferenz, am 11.09.2018, in Rio de Janeiro, haben Sie als Unternehmen, mit Hauptsitz in Deutschland, die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem brasilianischen Fachpublikum zu präsentieren, welches sich aus brasilianischen Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden zusammensetzt. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK Rio für jedes Unternehmen individuelle Termine bei brasilianischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld, mit Hilfe eines Fragebogens, abgefragt und bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Brasiliens Wirtschaft auf Wachstumskurs

Der Leitzins ist so niedrig wie nie und auch das lang erwartete Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem Mercosur soll 2018 zustande kommen. Die bis heute prägende Energieversorgungskrise zwingt die Industrie zu massiven Investitionen, um energieeffizienter zu produzieren. Die Zement-, Papier- und Zellulosebranchen, die Lebensmittel- und Getränkebranchen, die Textil- und Chemiebranchen sowie das metallverarbeitende  bzw. produzierende Gewerbe weisen den höchsten Verbrauch und somit auch die größten Einsparpotentiale auf. Elektromotoren sind für 60% des gesamten Stromverbrauchs der Industrie verantwortlich. Sie werden vor allem zur Drucklufterzeugung, zum Pumpen, zur Ventilation und für Bewegungs- und Behandlungsprozesse verwendet. In der brasilianischen Industrie bestehen Energieeinsparpotentiale von 25,7% durch technische Modernisierungsmaßnahmen. Bei der elektrischen Energie ergeben sich die größten Einsparpotentiale bei Antriebssystemen.

VERWANDELN SIE HERAUSFORDERUNGEN IN CHANCEN!

Stellen Sie an unserem GEMEINSCHAFTSSTAND  auf der RIO OIL & GAS 2018 aus und fördern Sie Ihre Geschäfte in Brasilien und weltweit!

In unserer KAMMERPRÄSENTATION finden Sie weitere Infos zur Messe allgemein, zum brasilianischen Erdöl- und Erdgassektor sowie zu unserem AHK-Messeangebot.
 
Möchten Sie sich anmelden oder haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie unser COMEX-TEAM.

WELTWEIT EINZIGARTIGE TRANSPORTOPERATION

Petrobras Bohrinsel von China nach Rio de Janeiro transportiert

Das grösste Halbtaucher-Schwerlastschiff der Welt, die Boka Vanguard, erreichte am 18. Juli die Gewässer Rio de Janeiros, nachdem sie, mit Start in China, in 45 Tagen den indischen und atlantischen Ozean überquerte. Sie transportierte die Petrobras Bohrinsel 67-P, welche im Pré-Sal Ölfeld „Bacia de Santos“ operieren soll. Die maritime Transportoperation gilt als weltweit einzigartig!

Die Boka Vanguard vom Typ "Heavy Transport Vessel" (HTV) kann riesige Lasten transportieren sowie Teile, die ansonsten nicht als Ganzes verschifft werden können. Das Schiff hat eine Länge von 275 Metern und eine Kapazität von bis zu 117.000 Tonnen. Dies entspricht dem Transport von etwa 300 interkontinentalen Passagierflugzeugen.