Messe Brasil Offshore 2019

Die AHK Rio war wieder mit einem renommierten Deutschen Pavillon für deutsche und brasilianische Unternehmen im Hauptpavillon der Messe vertreten. An unserem Stand haben sich insgesamt neun Ausstellern präsentiert, dazu gehörten ARTA, BOLLFILTER Protection Systems, FESTO, HAMMELMANN MAXIMATOR South America, SIKLA, WITZENMANN, CARVALHÃO und WEGER.

Während der vier Messetage konnten die Aussteller und Besucher hochtechnische und qualifizierte Inhalte mit den wichtigsten Akteuren der Öl und Gasbranche erleben. Das Geschäftsumfeld ermöglichte es den Fachleuten, mit neuen Technologien, Produkten und Dienstleistungen in Kontakt zu treten, um Investitionen zu optimieren.

Die Messe war durch den Optimismus der Branche, die Wiederbelebung des Öl- und Gas-Sektors und die Wiederaufnahme der positiven Aussichten für das nationale Entwicklung geprägt. Darüber hinaus bekräftigte die Veranstaltung die Bedeutung des Campos-Beckens, die Erhaltung und Wiederbelebung abgelegener Felder und die Erschließung neuer Anwendungen in der Öl- und Gasproduktion.

Die Diskussionen über den Erdgassektor waren einer der Schwerpunkte der Messe. Die anwesenden Behörden machten das Interesse an der Entwicklung dieses Sektors und sein Potenzial für eine nationale wirtschaftliche Stärkung deutlich.

„Die Erdgasreserven des Campos-Beckens können für einen neuen Zyklus der wirtschaftlichen Entwicklung sorgen", sagt der Bürgermeister von Macaé, Aluízio dos Santos Júnior. „Jetzt werden wir über Gas diskutieren, und wir sind bereit, Gas zu verstromen.“

Die Brasil Offshore wird von Reed Exhibitions Alcantara Machado zusammen mit der SPE (Society of Petroleum Engineers) und dem IBP (Brasilianisches Institut für Öl, Gas und Biokraftstoffe) organisiert. In dieser Jubiläumsausgabe ist es gelungen, das Netzwerk der Lieferanten zu stärken und sie auf die Anforderungen der in den letzten Versteigungsrunden vergebenen Projekte vorzubereiten, und zwar in einem hoch qualifizierten Umfeld mit einzigartigen Geschäftsmöglichkeiten und beruflicher Weiterentwicklung.

Quelle: TNPetroleo