Das ExperTS-Programm

Maßgeschneiderte Expertise an Ihrer AHK: das ExperTS-Programm

Der gezielte Einsatz von Integrierten Fachkräften durch das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) bringt Außenwirtschaftsförderung und deutsche Entwicklungszusammenarbeit gewinnbringend zusammen.

 

Ziel des ExperTS-Programms ist, die deutsche Wirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern stärker mit entwicklungspolitischen Zielen zu verknüpfen. Dazu werden Experten zu Themen wie Energieberatung, Technologietransfer oder beruflicher Bildung von CIM an Auslandshandelskammern vermittelt. Als Mitarbeiter der Auslandshandelskammern, Delegationen der Deutschen Wirtschaft oder bilateralen Wirtschaftsvereinigungen beraten sie Unternehmen zu Kooperationsmöglichkeiten mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

 

Das ExperTS-Programm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

 

 

Ihre Vorteile

 

 

 

 Das Angebot in Ihrer AHK/Delegation der Dt. Wirtschaft/ bilaterale Wirtschaftsvereinigung.

 

ExperTS-Programm konkret: Beispiele der Zusammenarbeit

 Fortbildungskurs: European Energy Manager

Zusammen mit deutschen Technologieführern wie Kaeser Kompressoren, Küttner, Trox und Bosch, der Bundesuniversität von Rio de Janeiro COPPE/UFRJ sowie den wichtigsten lokalen Stromversorgern Light und Ampla wurde der European Energy (EUREM) weiterentwickelt und durchgeführt. Die Teilnehmer lernen Energieeffizienzpotentiale in ihren Unternehmen zu identifizieren, Verbesserungsmaßnahmen zu designen und wie sie ihre Projekte über die Förderprogramme der Versorger fördern lassen können. Die EnergyManager erhalten von der AHK ein EUREM-Zertifikat und von der COPPE/UFRJ ein Weiterbildungszeugnis.

 

Praktische Ausbildung von Schiffsmotoren-Technikern

 

Im Rahmen eines develoPPP.de-Kooperationsprojektes zwischen MAN Diesel & Turbo und der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH wurde die Ausbildung von Schiffbau-Ingenieuren um praktische Einheiten im Unternehmen ergänzt. Dadurch sollen die zukünftigen Wartungsingenieure besser auf die alltäglichen Herausforderungen vorbereitet werden, die ihre Tätigkeit auf hoher See mit sich bringt.

 

 

Zu den Kontaktdaten der ExperTS gelangen Sie über diesen Link.



This position is supported by the ExperTS-program from the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ) -www.cimonline.de