AHK Rio de Janeiro

Offizielle Auslandsvertretung für die Hamburg Messe in Brasilien

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Mitglieder

Deutschland ist der größte Handelspartner von Brasilien in Europa. Durch unser Netzwerk werden Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen brasilianischen und deutschen Unternehmen vereinfacht.

JULI

  • Discovery Day
  • Eröffnungscocktail Dual Study

 

 

    

24 - 27/09/2018
Gemeinschaftsstand auf der Rio Oil & Gas

mehr


    

14/06/2018
Der Wiedereintritt von WINTERSHALL in den brasilianischen Upstream-Bereich
mehr

„Germany Works.“
Am 4. September 2018 hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland, GTAI (Germany Trade & Invest), die internationale Kampagne „Germany Works.“ gestartet.


EU und Mercosur schaffen die weltgrößte Freihandelszone
Am 28. Juni 2019 wurde das Freihandelsabkommen zwischen dem Mercosur und der Europäischen Union nach 20 Jahren Verhandlungen zwischen den Mitgliedsländern unterzeichnet. 


Brazilian-German Energy Day 2019
Vor diesem Hintergrund veranstaltete die AHK Rio am 4. Juli im Rahmen der Energiepartnerschaft zw. Deutschland und Brasilien in Kooperation mit der GIZ die zweite Edition des brasilianisch-deutschen Energietages 2019 in der Eletrobrás-Zentrale, in Rio de Janeiro.


Medaille für industrielle Verdienste in Rio de Janeiro
Am 8. Juli 2019 fand im Industrieverband Firjan des Staates Rio de Janeiro die Zeremonie zur Verleihung der Medaille für industrielle Verdienste des Staates Rio de Janeiro statt.


Messe Brasil Offshore 2019
Vom 25. bis 28. Juni 2019 fand die 10. Edition der Messe Brasil Offshore in Macaé, Rio de Janeiro, statt. Die AHK Rio war wieder mit einem renommierten Deutschen Pavillon für deutsche und brasilianische Unternehmen im Hauptpavillon der Messe vertreten.


Abschluss des 3.Durchgangs des PULSAR-Programms
Die Trainingseinheiten der dritten Ausgabe des PULSAR-Programms wurden an der Bundesuniversität des Hinterlandes von Rio de Janeiro (UFRRJ) mit einer Klasse von 30 Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen.

Internationale Angelegenheiten

Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen:

 

 

Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Nach zwei Jahren Konjunkturflaute hat Brasilien 2017 mit einem geringen Wachstum den Weg aus der Krise gefunden. Für die Jahre 2018 bis 2022 gehen Analysten von robusten Wachstumsraten von durchschnittlich 2,4% im Jahr aus. Brasiliens Wirtschaft erweist sich gegenüber politischen Krisen als erstaunlich widerstandsfähig. Die Konjunktur wackelte zwischenzeitlich, stellte sich dann jedoch - angetrieben durch den privaten Konsum - recht schnell wieder auf einen leichten Wachstumskurs ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Unsere Partner